team@work spenden Kühlzelle für die Tafel Marne

hoelp Tafel Marne kl
Freuen sich über die neue Kühlzelle in der Marner Tafel: Kay Kruse, Tafelleitung Marne, und Maike Sharif von der team@work-Geschäftsführung. (Foto: hoelp)

Marne – Der Marner Tafel wird es in Zukunft leichter fallen, ihre Kunden mit Lebensmitteln zu versorgen. Die großzügige Spende der Firma „team@work“ in Höhe von  knapp 2200 Euro hat die Anschaffung einer so genannten Minikühlzelle ermöglicht. „Damit ist es uns nun möglich, unter Einhaltung der Kühlkette und anderer lebensmittelhygienischer Bestimmungen, auch größere Mengen an frischen Lebensmitteln aufzubewahren. Das ist besonders im Sommer wichtig, da wir in dieser Zeit bislang keine Lebensmittel ohne richtige Kühlungsmöglichkeiten lagern konnten“, erläuterte Horst-Günther Scheer, Tafelkoordinator der hoelp gGmbH, die die Tafel Brunsbüttel mit ihrer Außenstelle Marne betreibt. Mittlerweile könne den  Tafelnutzern folglich eine noch größere Menge an frischen Lebensmitteln angeboten werden. Scheer danke „team@work“ für ihre große Spendenbereitschaft. Das Unternehmen hatte mit einer großen Geldspende für die Anschaffung der Tiefkühlzelle in der Tafel Brunsbüttel beigetragen.