Gemeindefest in Marne – Thesen an der Tür

Im Juli hat sich die hoelp an dem Gemeindefest in Marne beteiligt. Das Gemeindefest wurde in diesem Jahr rund um die Kirche veranstaltet. Viele Stände luden zum Mitmachen ein, so z.B. eine Kirche aus Bauklötzen nachbauen, ein Hindernissparcour , denn die ganz Kleinen mit dem Steckenpferd bewältigen mussten, eine Wurfmaschine,  bei der auf eine Burgmauer geschossen wurde, und vieles mehr.

Die hoelp war direkt neben dem Eingang der Kirche mit einem Stand vertreten. Hier konnten Besucher an einer Thesentür ihren Wunsch für die Gemeinde Marne und Umland auf einen Zettel schreiben und an der Tür anbringen. Es gab dazu viel Ideen: mehr Gerechtigkeit, mehr Menschlichkeit, Toleranz allen Menschen gegenüber und vieles mehr.  Zum Schluss war die Thesentür mit vielen Wünschen „verziert“. Die Wünsche wurden Pastor Hose übergeben der sie weiter verwenden möchte.  Außerdem konnte Kinder am Hoelp-Stand noch das Glücksrad drehen, es wurden Informationen zu der Arbeit von der Marner Tafel gegeben und ein kleine Fragespiel zum Thema Lebensmittel, Umgang mit Lebensmitteln konnte beantwortet werden.

Das Gemeindefest endetemit einem Auftritt von Tierra Segrada. Es war sehr gut besucht, das Wetter klasse und die Stimmung wunderbar. Eine gelungene harmonische Veranstaltung.

 

1807hoelp2

1807hoelp3

1807hoelp1