HILFE | ORIENTIERUNG | EINGLIEDERUNG | LERNEN | PRAXIS
1 2 3 4 5 6
Tafeln in Dithmarschen
Wir sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel
und geben sie an bedürftige Personen weiter.
 
Als bedürftig gelten für uns alle Menschen, die nur über wenig Geld im Monat verfügen können, entweder, weil sie nur eine kleine Rente haben, vom Arbeitslosengeld leben müssen oder Sozialhilfe beziehen.
» Standorte
 

 

Hintergrund: Tafeln

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss – und dennoch herrscht bei vielen Menschen immer noch Mangel. Mehr als 930 Tafeln in Deutschland bemühen sich daher um einen Ausgleich: Sie sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel und geben sie an 1,5 Millionen bedürftige Personen weiter; knapp ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche.

Die Tafeln finanzieren sich durch Spenden. Bundesweit setzen sich - wie auch in Dithmarschen - zahlreiche Unternehmen für die Tafeln ein. Nach dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ werden Lebensmittel, Gutscheine und zuweilen auch Dienstleistungen gespendet. Ebenso wichtig sind die vielen Tausend ehrenamtlichen Helfer, die ihre Freizeit spenden und ihr Know-how zur Verfügung stellen. Ihnen gebührt unser ganz besonderer Dank!

Kinder- und Jugendarbeit

Tafelarbeit ist weit mehr als nur Essenausgabe. Als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge werden auch die schlimmsten Folgen der Kinderarmut in Dithmarschen gemildert. Und das unabhängig vom sozialen, kulturellen oder religiösen Hintergrund der Familien, die auf eine zusätzliche Lebensmittelversorgung angewiesen sind.
Die hoelp hat daher eine Reihe von Aktivitäten entwickelt, die Kindern und Jugendlichen, die sonst nur wenige Chancen im Leben haben, ein Stück Normalität vermittelt und die Teilnahme an folgenden interessanten Projekten ermöglicht:

  • Ausflüge
  • Wunschbaum-Aktion zum Advent
  • Schwimmunterricht
  • Spielmeile
  • Ranzenaktion
Wenn Sie unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützen wollen, freuen wir uns über jede Spende. Unser Konto:
hoelp gGmbH, Sparkasse Westholstein, Marne,
IBAN: DE62 2225 0020 0049 0021 06, BIC: NOLADE21WHO

Spenden:

Trotz des großen ehrenamtlichen Engagements und großzügiger Lebensmittelspenden sind unsere Tafeln defizitär. Bitte helfen Sie uns, denen zu helfen, die selbst nichts besitzen! Wir benötigen Ihre
» Spenden für

  • Mieten und Strom
  • Benzin und Kfz-Versicherungen
  • Hygiene- und Reinigungsartikel

» Einkommensgrenzen für Tafelkunden

» Unsere Partner und Spender


tafelarbeit2




 

Kontaktieren Sie uns gerne

Wenn Sie Fragen haben oder einfach nur Kontakt aufnehmen möchten, kontaktieren Sie uns unter
 
 
Tel. 04832-952999-0
 
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Österstraße 57, 25704 Meldorf
 

© 2020 hoelp gGmbH