HILFE | ORIENTIERUNG | EINGLIEDERUNG | LERNEN | PRAXIS

Tafel der hoelp in Meldorf gerettet

Amt Mitteldithmarschen übernimmt Anteil der Stadt Meldorf / Finanzierung gesichert

Meldorf – Der Fortbestand der Tafel in Meldorf ist gesichert. Das Amt Mitteldithmarschen übernimmt den Anteil der Kosten, der eigentlich bei der Stadt beantragt worden war. Das machte Amtsdirektor Stefan Oing in einem Gespräch mit Gerhard Wiekhorst, Geschäftsführer der hoelp gGmbH, die die Tafel betreibt, deutlich. Damit ist die geplante Schließung zum 31.12.2020 abgewendet.

„Wir sind sehr glücklich über diese Entscheidung, und zwar im Sinne der vielen Menschen, die wir über die Tafel versorgt werden. Außerdem hängen an der Tafel diverse Projekte, die wir weiter vorantreiben können“, so Gerhard Wiekhorst. Zuvor hatte es eine Welle der Solidarität für die Tafel gegeben. In den sozialen Netzwerken gab es zahlreiche Kommentare, die eine Unterstützung zusagten und wenig Verständnis für die Entscheidung der Stadtvertretung äußerten.

© 2020 hoelp gGmbH