HILFE | ORIENTIERUNG | EINGLIEDERUNG | LERNEN | PRAXIS

Sozialkaufhaus „Dit & Dat“ in Meldorf eröffnet

Neues Angebot der hoelp für Menschen mit geringem Einkommen im Amt Mitteldithmarschen

Meldorf – Die gemeinnützige hoelp hat in Meldorf das Sozialkaufhaus „Dit & Dat“ eröffnet. Über den Räumen der Tafel und des interkulturellen Workshop Cafés werden vor allem Hausrat, Kleinstmöbel, Kinderspielzeug sowie Kleidung überwiegend für Kinder und Jugendliche angeboten. „Wir kommen damit dem Wunsch vieler Tafelkunden nach, die vor Ort bislang keine Möglichkeit hatten, gute gebrauchte Waren kostengünstig zu erwerben“, erläuterte hoelp-Regionalleiter Alexander Rose. Darüber hinaus gilt das Angebot für Einzelpersonen und Familien aus Meldorf und Umgebung, die über ein geringes Einkommen verfügen. Dazu gehören zum Beispiel Bezieher des Arbeitslosengeldes II, aber auch Senioren mit einer geringen Rente oder Bafög-Empfänger.

Bereits am Eröffnungstag war „Dit & Dat“ in der Grabenstraße 14a gut frequentiert. Unter Wahrung von Abstandsregeln und mit „Schnutenpulli“ stöberten die Besucher nach Herzenslust in den neu hergerichteten Räumlichkeiten nach Schnäppchen, während der AWO-Ortsverband Meldorf vor dem Gebäude leckere Waffeln anbot. So zeigten sich die Mitarbeiter sehr zufrieden mit dem Auftakt. „Die Einnahmen des kleinen Sozialkaufhauses nutzen wir zur Deckung der Kosten des Standortes. Immerhin betreiben wir hier nicht nur die Tafel, sondern auch das interkulturelle Workshop Café“, berichtete Alexander Rose.

Geöffnet ist „Dit & Dat“ immer montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 13 Uhr. In dieser Zeit steht den Kunden das freundliche und hilfsbereite Fachpersonal zur Verfügung.

skh meldorf rose 01kl

Alexander Rose von der hoelp gGmbH hofft auf regen Zuspruch im Meldorfer Sozialkaufhaus „Dit & Dat“. (Foto: Kienitz/hoelp)

© 2020 hoelp gGmbH