HILFE | ORIENTIERUNG | EINGLIEDERUNG | LERNEN | PRAXIS
Erstmals in St. Michaelisdonn: Wunschbaum für Kinder aus bedürftigen Familien

ISt. Michaelisdon – Zum ersten Mal ist in der Filiale St. Michaelisdonn der Sparkasse Westholstein ein Wunschbaum aufgestellt worden. An den Zweigen des Weihnachtsbaumes hängen die auf einzelne Zettel geschriebenen Wünsche von Kindern aus bedürftigen Familien in der Region. Wer einem der Kinder helfen möchte, kann den entsprechenden Zettel an sich nehmen, das Geschenk in Höhe von maximal 15 Euro besorgen und bis zum 18. Dezember entweder in der Sparkasse oder im Sozialkaufhaus abgeben.

„Viele Kinder aus sozial schwachen Familien bekommen am Heiligabend nur kleine oder wenige Geschenke, zuweilen auch gar keine. Daher möchten wir die Not ein wenig lindern und dafür sorgen, dass den Kleinen wenigstens ein Herzenswunsch erfüllt wird“, berichtet Elke Boekhoff-Günther von der gemeinnützigen hoelp, die das Sozialkaufhaus in St. Michaelisdonn betreibt. Insgesamt sind 40 Wunschzettel am Baum angebracht worden, die jetzt auf ihre „Abnehmer“ warten. Die hoelp sorgt dann dafür, dass die Geschenke an die Kinder ausgegeben werden.

Standort des Wunschbaums in der Sparkassen-Filiale, Am Rathaus 8, St. Michaelisdonn.
Standort Sozialkaufhauses: Westerstraße 5, St. Michaelisdonn.

Wunschbaum StMichel 2020 m
Volker Strunck, Filialdirektor der Sparkasse Westholstein, und Elke Boekhoff-Günther, Leiterin des Sozialkaufhauses St. Michaelisdonn, hoffen, dass alle Wunschzettel abgeholt werden. (Foto: hoelp)

 

© 2021 hoelp gGmbH