Markt der Nachhaltigkeit: Spenden für die Tafeln

hoelp MdN Spendenbild mMeldorf - Beim „Markt der Nachhaltigkeit“ auf dem Rathausplatz haben sich die Meldorfer großzügig gezeigt: Insgesamt kamen 1000 Euro zusammen, die jetzt an die Tafeln verteilt werden. Auf dem Markt hatte es einen Tombola-Losverkauf mit gespendeten Preisen aus der regionalen Geschäftswelt gegeben. Außerdem gingen als Gemüse verkleidete Mitarbeiter der hoelp mit Spendendosen herum, um zu sammeln. „Das ist ein schönes Ergebnis; mit dem Geld können wir die Arbeit der Dithmarscher Tafeln unterstützen“, erklärte Dirk Sopha, Geschäftsführer der Abfallwirtschaft Dithmarschen (AWD), die gemeinsam mit der hoelp gGmbH den „Markt der Nachhaltigkeit“ organisiert hat.

Das Thema der Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von TV-Koch Dirk Luther lautete diesmal „Nahrung verwenden statt verschwenden“. Schulen und Kindertagesstätten, aber auch Organisationen und Unternehmen hatten ihre Stände in der Nähe der Bühne vor dem Rathaus aufgebaut. Verschiedene Projekte wiesen auf die Lebensmittelverschwendung in Deutschland hin und zeigten Wege zu einem sinnvollen Umgang mit den Ressourcen auf. „Das war eine rundum gelungene Veranstaltung, die uns viel positives Feedback beschert hat“, freute sich hoelp-Projektleiter Alexander Rose. Im nächsten Jahr soll der „Markt der Nachhaltigkeit“ voraussichtlich in Heide stattfinden.