hoelp im WM-Fieber

Fan-Artikel und Fernsehgeräte für sozial benachteiligte Menschen

hoelp im wm fieberklkBrunsbüttel/St. Michaelisdonn/Heide – Noch gut zwei Wochen bis zum Anpfiff – doch die hoelp gGmbH befindet sich schon im WM-Fieber. Denn sowohl unter den Mitarbeitern, als auch unter Maßnahmeteilnehmern und Kunden der Dithmarscher Sozialkaufhäuser sind genügend Fußballfans, die das große Fußballspektakel herbeisehnen. Damit auch Menschen mit wenig Geld Spaß daran haben können, gibt es in den Einrichtungen der hoelp jetzt nicht nur Fernsehgeräte für pauschal fünf Euro, sondern auch jede Menge Fanartikel für kleinste Preise. Dabei handelt es sich um gespendete Utensilien, die jedoch noch brauchbar sind. Fähnchen und Tröten, Klappern und Girlanden, aber auch Fußbälle und allerlei anderes Zubehör werden in der gesonderten Aktion bis zum 15. Juni herausgegeben – solange der Vorrat reicht. „Wir wollen damit auch Familien und Einzelpersonen, die sich so etwas im Normalfall nicht leisten können, die Möglichkeit geben, ihren Spaß an der Fußball-WM auszuleben“, erläutert hoelp-Projektleiter Alexander Rose. Beteiligt an der Aktion sind die Sozialkaufhäuser in Brunsbüttel, St. Michaelisdonn und Heide.