Gesucht: Gute Möbel für die Sozialkaufhäuser

Bei der hoelp in Dithmarschen werden die Waren knapp

Brunsbüttel/St. Michaelisdonn/Heide – Die Nachfrage übersteigt das Angebot – eine Situation, die einem Wirtschaftsunternehmen gefallen könnte, nicht jedoch den Sozialkaufhäusern. In erster Linie geht es in der sozialen Einrichtung eben nicht um die Steigerung von Umsatz und Gewinn, sondern um die Versorgung von bedürftigen Personen und Familien. „Wir benötigen vor allem Möbel und Sitzgarnituren. Gern gebraucht, aber heil und sauber müssen die gespendeten Sachen sein“, berichtet Alexander Rose, Regionalleiter der hoelp, die die Sozialkaufhäuser im Kreis Dithmarschen betreibt. Seine Teams vor Ort nehmen auch gern Haushaltsgegenstände und Kleidung entgegen.

Spender werden gebeten, sich telefonisch oder per E-Mail beim nächstgelegenen Sozialkaufhaus zu melden. Für geeignete Möbel wird dann ein Termin vereinbart und ein Team von der hoelp holt die Sachen ab. Kosten entstehen dem Spender dabei nicht.

Der Zulauf ist in den Einrichtungen weiterhin ungebrochen. Menschen aus dem gesamten Kreisgebiet, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, versorgen sich dort mit günstigen gebrauchten Kleidungsstücken oder Wohnungseinrichtungen. Neben Möbeln sind besonders Fahrräder in allen Größen, Kinderkleidung, aber auch Hausrat wie zum Beispiel Töpfe, Pfannen und Gardinen sehr begehrt. Nur große Schränke sind „Ladenhüter“, weil bedürftige Familien nun einmal in der Regel keine großen Wohnungen haben, in die das hineinpassen würde.

Die Sozialkaufhäuser der hoelp verbinden drei Zielrichtungen miteinander: Zum einen werden gespendete Gegenstände sehr günstig an bedürftige Familien verkauft, zum anderen bieten sie Gelegenheit zu sinnvoller Arbeit für Menschen im Rahmen von Arbeitsgelegenheiten. Darüber hinaus landen brauchbare Dinge nicht einfach auf dem Sperrmüll, sondern bleiben nachhaltig in der Nutzung.

Sozialkaufhaus Brunsbüttel
Gaußstraße 4
(Eingang über Gutenbergring)
25541 Brunsbüttel
Tel. 04852 83 96 52

Sozialkaufhaus St. Michaelisdonn
Westerstraße 5
25693 St. Michaelisdonn
Tel. 04853 880 679

Sozialkaufhaus Heide
Blumenstraße 57
25746 Heide
Tel. 0481 74 8 59

hoelp spendenaufruf moebelkl
Ohne Mund-Nasenschutz – wie hier in St. Michaelisdonn – geht auch im Sozialkaufhaus gar nichts: Alexander Rose hofft auf private Sachspenden, um in den Sozialkaufhäusern das Angebot aufrecht erhalten zu können. (Foto: Kienitz/hoelp)