HILFE | ORIENTIERUNG | EINGLIEDERUNG | LERNEN | PRAXIS
aktuell_2022-01-24

Obdachlosenschrank in Meldorf wird gut angenommen

 

Brunsbüttel/Meldorf - Über den Obdachlosenschrank - oder: Selbst-Hilfe-Schrank - in der Meldorfer Tafel sind im vergangenen Jahr 30 Mal bedürftige Familien versorgt worden. Die Kooperationspartner der hoelp, "Brücke Dithmarschen" und "Diakonie" konnten daraus nicht nur Lebensmitteln und Hygieneartikel an ihre Klienten weitergeben, sondern auch saisonbedingte Kleidung.

Besonders in den Wintermonaten wurde zudem warme Kleidung (Winterjacken, Pullover, Mützen und Handschuhe), Schlafsäcke und Decken vom Meldorfer Sozialkaufhaus abgegeben. Ansprechpartnerin für das Projekt ist Betriebsleiterin Aurora-M. Bünning.

Auch im Sozialkaufhaus Brunsbüttel steht ein Selbst-Hilfe-Schrank, der zu den Öffnungszeiten (und nach Absprache darüber hinaus) genutzt werden kann. Ansprechpartner ist Betriebsleiter Claus Moritz.

obdachlosenschrankBlick in den Selbst-Hilfe-Schrank in Meldorf. (Foto: Bünning)

© 2022 hoelp gGmbH